Zwei traurige Nachrichten

Verfasst am .

Herr SchumacherTraurigerweise teilte uns Arne Schumacher mit, dass gestern, am 20.06.2020, sein Vater verstorben ist. Jochen Schumacher dürfte praktisch jedem Landesschuler bekannt sein, da er seit Gründung der Schule und bis über ihre Schließung hinaus dort als Hausmeister tätig war. Wir sind alle sehr traurig über diese Nachricht.

Die Beisetzung wird aufgrund der Corona-Beschränkungen nur im Familienkreis stattfinden. Zur Traueranzeige


Erst kürzlich haben wir außerdem vom Tode von Albrecht Schroeder-Schröer (al.port. 1968-71) erfahren. Er ist im August 2019 zusammen mit seiner Frau ums Leben gekommen. Sie waren mit einem Führer auf einer Kanutour in Alaska unterwegs und sind dort offensichtlich von Gletschereis erschlagen worden:
https://www.express.de/bonn/tod-im-usa-urlaub-ehepaar-aus-much-von-riesigem-eisbrocken-erschlagen-32952484

AkeL-Treffen 2020 fällt aus. Neue Videogalerie startet.

Verfasst am .

Das AkeL-Treffen 2020 in Meinerzhagen fällt aufgrund der anhaltenden Corona-Beschränkungen aus.

Auch wenn die Einschränkunden des öffentlichen Lebens mittlerweile Zug um Zug gelockert werden, ist dennoch nicht abzusehen, wann größere Veranstaltungen in Deutschland wieder möglich sein werden. Um sowohl dem Orga-Team des AkeL als auch den Ehemaligen Planungssicherheit zu geben, hat der Vorstand entschieden, das diesjährige Treffen abzusagen.

Da in diesem Jahr turnusmäßig Meinerzhagen an der Reihe gewesen wäre, wird stattdessen nun das Treffen 2021 in unserer "alten Heimat" im Sauerland stattfinden. Der Termin wird voraussichtlich der 25./26.09.2021 sein. Wir werden Euch wie immer über alle Details rechtzeitig informieren.

20200510 videogalerieFilm ab!

Zur Entschädigung gibt es aber auch eine gute Nachricht: Ab sofort startet unser neues Videoarchiv!

Unser Archivar Tuffi hat sich in mühevoller Kleinarbeit in den letzten Monaten durch den Nachlass von Herrn Illgen gearbeitet und das umfassende Film- und Videoarchiv gesichtet und digitalisiert.

Ab heute starten wir nun im Mitgliederbereich (zum Ansehen der Filme müsst Ihr eingeloggt sein) mit je einem Video in jeder der Kategorien. Wie Ihr das auch schon vom Fotorchiv kennt, wird Tuffi künftig hier im Forum jede Woche ein neues Video ankündigen und dieses dann veröffentlichen.

Und nun: Viel Spaß mit den Filmen!

Kampf gegen Corona-Langeweile

Verfasst am .

LS-PosterDie aktuelle Situation zwingt momentan viele von uns auf der ganzen Welt dazu, viel Zeit zuhause zu verbringen. Das kann auf Dauer schon mal ganz schön langweilig werden. Wie wäre es da mal mit einem Anruf oder einer Mail unter Ehemaligen?

Als kleine Hilfestellung haben wir Euch die neueste Mitgliederliste zum Download bereitgestellt.
Ihr findet sie hier. (Ihr müsst dazu eingeloggt sein)

Blättert mal ein wenig durch die Namen und Adressen - vielleicht fällt Euch jemand ein, bei dem Ihr Euch schon längst mal wieder melden wolltet. Jetzt habt Ihr die Zeit dazu!

Falls Ihr noch den einen oder anderen Fehler entdeckt, dann freuen wir uns wie immer über einen Hinweis unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ;-)

Neuer AkeL-Stammtisch „West“

Verfasst am .

KölnLiebe Freunde des AkeL,
wer im September nicht zum Haupttreffen kommen kann oder es verpasst hat, der hat ab sofort die Möglichkeit, unterjährig dies nachzuholen.

Wir reaktivieren, wie 2018 angekündigt, unseren regionalen AkeL-Stammtisch (West).

Und wieder zwei sehr traurige Nachrichten

Verfasst am .

Wir hatten gerade von unserem Mitschüler Svend Koch die traurige Mitteilung erhalten, dass Marie Beenken am 26.10.2019 in Singen verstorben ist, da traf uns die zweite Nachricht wie ein Schock:
Unser lieber Lehrer, Kollege und Freund Christoph Illgen ist vorgestern, am 17.11.2019, in seinem Pflegeheim in Tönisvorst gestorben.

Christoph IllgenChristoph Illgen wohnte schon seit dem letzten Jahr im Pflegeheim "St. Tönis" nahe der holländischen Grenze, weil im gleichen Ort auch seine beiden Schwestern leben. Er hatte sich von einer früheren Halsoperation nur sehr schlecht erholt und war insgesamt körperlich in keiner allzu guten Verfassung, weshalb seine Schwestern ihn lieber in ihrer Nähe haben wollten. In den letzten Monaten ging es ihm leider immer schlechter, und gestern erhielten wir die Nachricht, dass er am Sonntag eingeschlafen sei.

Die Beisetzung von Herrn Illgen wird am kommenden Dienstag, den 26.11.2019, um 13:15 Uhr in der Friedhofskapelle St. Tönis, , stattfinden. Falls vielleicht Schüler, Lehrer oder Freunde daran teilnehmen möchten, gibt es bestimmt die Möglichkeit, gemeinsam dorthin zu fahren.

Zwei unserer Lehrer sind nun nicht mehr unter uns

Verfasst am .

trauerkreuzNachdem im letzten Monat unser Lehrer Klaus Peter Person verstarb, erhielten wir in dieser Woche die zweite traurige Nachricht: Auch Horst Steiner ist verstorben.

Herrn Person werden die Jüngeren unter uns vielleicht nicht mehr kennen. Er war vom 01.08.1968 bis 31.01.1977 als Latein- und Griechischlehrer an der Landesschule. Von seinem Tod erfuhren wir Ende Mai durch unseren Ehemaligen Günther Hausen. Er schickte uns folgenden Text:

Lange hat es gedauert. Aber es ist geschafft :-)

Verfasst am .

Horst Steiner auf einer BunkerfeteNun sind tatsächlich alle Bilder aus dem Illgen Archiv online auf den AkeL Seiten zu sehen.

- Hier geht es zur Bildergalerie -

Als ich damals der Bitte von Herrn Illgen nachkam, dies zu übernehmen, habe ich nicht gedacht, dass es sich so lange hinziehen würde.

Das lag unter anderem daran, dass die Ablagestruktur von Herrn Illgen aus Sicht eines analogen Archives vollkommen ausreichend, jedoch für die Darstellung im Internet nicht zu gebrauchen war.

Mailadresse für AkeL-Treffen

Verfasst am .

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Wie Ihr ja vielleicht wisst, kümmern sich ab sofort der neugewählte Beirat und das Präsidium um die Organisation der jährlichen AkeL-Treffen. Im Orga-Team sitzen somit: Ulrike Soltau, Andreas Bieber, Jan Lepnis, Doerthe Winter und Gesa Winter.

Falls Ihr irgendwelche Ideen, Fragen oder Anregungen zu den künftigen Treffen habt, könnt Ihr dieses Team unter der neuen Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren.

AkeL-Treffen 2019: Es geht nach Erfurt!

Verfasst am .

Erfurt„Machen Sie eine Zeitreise nach Erfurt“ - damit wirbt ein Hotel in der Altstadt von Erfurt. Das passt doch zu uns: Zeitreisen sind AkeL-Treffen per se.

Und Erfurt ist ein wirklich lohnendes Ziel, per Bahn und Auto gut zu erreichen. Die Wahl fiel auf Erfurt, nachdem "was im Süden oder Osten" als Wunschort für das Treffen 2019 mehrheitlich genannt wurde.

Über 100 Ehemalige kommen nach Meinerzhagen!

Verfasst am .

Das war sicherlich das erfolgreichste Treffen, das der AkeL in den letzten 10 Jahren organisiert hatte: 110 Ehemalige kamen aus Anlass des 50. Geburtstags der Landesschule zusammen.

GrundsteinlegungEigentlich kann das Wetter Ende September auch schon mal ungemütlich werden, noch dazu, wenn es um Meinerzhagen geht. Doch obwohl die sich Wettervorhersage noch wenige Tage zuvor eher verhalten ausdrückte, strahlte die Sonne am 29. und 30. September nach Leibeskräften und ließ das Lächeln auf den Gesichtern der ehemaligen Schüler, Lehrer und Mitarbeiter noch ein Stückchen breiter werden.

Eine Mitgliederversammlung mit über 60 Teilnehmern (!), eine gelungene Gedenkstein-Einweihung, eine tosende Party am Abend und ein bewegender Gottesdienst am Sonntagmorgen waren nur einige der besonderen Momente dieses Wochenendes. Wir vom Vorstand möchten uns noch einmal ganz herzlich bei Euch allen für die zahlreiche Teilnahme und große Unterstützung bedanken!

Für alle, die das Treffen noch einmal Revue passieren lassen möchten gibt's hier:
Die ersten Fotos!

Falls Ihr selbst auch Bilder gemacht habt, dann sendet sie bitte an Tuffi, damit er sie mit in die Galerie aufnehmen kann. Schickt einfach eine eMail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!