Das Treffen in Meinerzhagen steht!

Verfasst am .

Es ist geschafft! Das diesjährige Treffen kann in diesem zweiten Corona-Jahr mit ziemlicher Sicherheit stattfinden. Wie berichtet, wurde der Termin aufgrund der Bundestagswahl ausnahmsweise vorverlegt.

Das Ehemaligen-Treffen 2021 findet also am 18.-19. September 2021 in Meinerzhagen statt.

Unser Orga-Team hat ein hübsches Paket geschnürt, um Euch alle auch entsprechend zu unterhalten.

Alle Details und die Anmeldung findet Ihr in unseren button Terminkalender.

Nachruf auf Günther Jäckel

Verfasst am .

Nachdem Herr Jäckel am vergangenen Freitag beigesetzt wurde, und viele Ehemalige corona-bedingt nicht teilnehmen konnten, möchten wir Euch dafür aber eine Nachricht seines Sohnes Thilo weiterleiten, die uns heute erreichte:

Liebe ehemalige Landesschüler, lieber AkeL,

 

ich komme nun ein wenig zur Ruhe in diesen Tagen und möchte im Vorgriff, und ganz bestimmt nicht anstatt, der offiziellen Danksagung mich ganz herzlich für die Teilnahme an der Bestattung, die vielen Zuschriften und Beileidsbekundungen durch die ehemaligen Schüler der Landesschule bedanken.

 

Es hat mich tief bewegt, wie gross die Anteilnahme ist. Der niedergelegte Kranz am Grab meines Vaters, insbesondere die Inschrift der Schleife «sie gaben uns mehr mit, als wir erfassten», zeigt mir, dass mein Vater – ich habe ihn Zeit seines Lebens liebevoll «mein Papi» genannt - Spuren hinterlassen hat.

Beisetzung am 20. November

Verfasst am .

Die Beisetzung von Günther Jäckel wird am 20. November 2020 auf dem Friedhof in Meinerzhagen stattfinden.

Die Trauerfeier ist im engsten Familienkreis vorgesehen, was sicherlich den derzeitigen Corona-Beschränkungen geschuldet ist. Bei der nachfolgenden Urnenbeisetzung besteht dann auch für weitere Trauergäste die Möglichkeit, Abschied zu nehmen.
Hier die Trauerkarte:

Günther Jäckel ist verstorben

Verfasst am .

Günther JäckelLeider erreichte uns gerade die traurige Nachricht, dass unser lieber Sport-, Bio- und Chemielehrer Günther Jäckel gestern Abend, am 01.11.2020, verstorben ist.

Wir wissen leider noch nichts Genaueres, aber seine letzten Wochen waren wohl für ihn aufgrund seiner schweren und unheilbaren Erkrankungen eher ein Martyrium, das sich dann still und ohne Schmerzen auflösen durfte.

Wir sind sehr traurig.