Doch noch nicht fertig

Schätze kommen unverhofft ...

Im Januar 2019 haben wir angekündigt, dass nun alle Bilder des Illgen Archivs online auf unseren Seiten zu sehen sind.
https://www.akel.de/akel/akel-news/298-lange-hats-gedauert

Diese Aussage muss nun korrigiert werden.

Bei Aufräumarbeiten von Herrn Illgens Wohnung sind sehr alte Kleinbildfilme und Dia-Aufnahmen aufgetaucht. Dabei stellte sich heraus, dass noch eine Menge Bilder, besonders aus den Änfängen der Schulzeit, dort schlummern. Der AkeL-Vorstand hat sich deshalb entschlossen, diese bei einem Dienstleister scannen zu lassen, damit sie uns allen zugänglich gemacht werden können.

Deswegen wird ab 2020 wöchentlich wieder ein "Bild der Woche" erscheinen.
Es liegen keine Daten zu diesen Bildern vor und daher sind wir wieder auf eure Hilfe angewiesen.

Und wieder zwei sehr traurige Nachrichten

Wir hatten gerade von unserem Mitschüler Svend Koch die traurige Mitteilung erhalten, dass Marie Beenken am 26.10.2019 in Singen verstorben ist, da traf uns die zweite Nachricht wie ein Schock:
Unser lieber Lehrer, Kollege und Freund Christoph Illgen ist vorgestern, am 17.11.2019, in seinem Pflegeheim in Tönisvorst gestorben.

Christoph IllgenChristoph Illgen wohnte schon seit dem letzten Jahr im Pflegeheim "St. Tönis" nahe der holländischen Grenze, weil im gleichen Ort auch seine beiden Schwestern leben. Er hatte sich von einer früheren Halsoperation nur sehr schlecht erholt und war insgesamt körperlich in keiner allzu guten Verfassung, weshalb seine Schwestern ihn lieber in ihrer Nähe haben wollten. In den letzten Monaten ging es ihm leider immer schlechter, und gestern erhielten wir die Nachricht, dass er am Sonntag eingeschlafen sei.

Die Beisetzung von Herrn Illgen wird am kommenden Dienstag, den 26.11.2019, um 13:15 Uhr in der Friedhofskapelle St. Tönis, , stattfinden. Falls vielleicht Schüler, Lehrer oder Freunde daran teilnehmen möchten, gibt es bestimmt die Möglichkeit, gemeinsam dorthin zu fahren.

Zwei unserer Lehrer sind nun nicht mehr unter uns

trauerkreuzNachdem im letzten Monat unser Lehrer Klaus Peter Person verstarb, erhielten wir in dieser Woche die zweite traurige Nachricht: Auch Horst Steiner ist verstorben.

Herrn Person werden die Jüngeren unter uns vielleicht nicht mehr kennen. Er war vom 01.08.1968 bis 31.01.1977 als Latein- und Griechischlehrer an der Landesschule. Von seinem Tod erfuhren wir Ende Mai durch unseren Ehemaligen Günther Hausen. Er schickte uns folgenden Text:

Lange hat es gedauert. Aber es ist geschafft :-)

Horst Steiner auf einer BunkerfeteNun sind tatsächlich alle Bilder aus dem Illgen Archiv online auf den AkeL Seiten zu sehen.

- Hier geht es zur Bildergalerie -

Als ich damals der Bitte von Herrn Illgen nachkam, dies zu übernehmen, habe ich nicht gedacht, dass es sich so lange hinziehen würde.

Das lag unter anderem daran, dass die Ablagestruktur von Herrn Illgen aus Sicht eines analogen Archives vollkommen ausreichend, jedoch für die Darstellung im Internet nicht zu gebrauchen war.