WICHTIGER HINWEIS

Wir arbeiten derzeit an einer ganz neuen AkeL-Homepage. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Ihr
ab sofort keine neuen Beiträge oder Kommentare (z.B. im Forum unter Beiträgen und Fotos) verfasst.
Diese Texte würden sonst auf der neuen Homepage fehlen, da sie nach dem Beginn der Update-Arbeiten erstellt wurden.

Ihr könnt wie gewohnt durch die gesamte Homepage surfen und alle Berichte lesen, Bilder und Videos ansehen etc., aber bitte schreibt selber vorerst keine Texte.

 

Liste unserer verstorbenen Ehemaligen

Verfasst am .

trauerkreuzWir möchten beim diesjährigen Treffen während des Gottesdienstes am Sonntagmorgen eine Ecce-Feier für der verstorbenen Schüler, Lehrer, Mitarbeiter und Freunde der Landesschule abhalten.

Leider dringt eine Information darüber, dass jemand aus unseren Reihen verstorben ist, nicht immer bis zum Vorstand durch. Darum bitten wir Euch an dieser Stelle um Mithilfe:

Wenn Ihr vom Tod eines Ehemaligen erfahren habt, dann tragt bei den Kommentaren unter diesem Artikel bitte dessen Namen und möglichst den Todestag ein. Bitte verzichtet an dieser Stelle aus Rücksicht auf die Angehörigen auf weitere Angaben wie Adresse oder nähere Umstände. Wenn Ihr uns diese mitteilen möchtet, dann sendet bitte eine eMail an den Vorstand: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Geburtstagsgrüße des Pförtner Bundes

Verfasst am .

pfoertnerbundlogoKürzlich erreichten uns einige sehr bewegende Grußworte von Matthias Haase, dem Vorsitzenden des Pförtner Bundes, zum 50. Geburtstag der Landesschule. Wir werden diese beim Treffen in Meinerzhagen verlesen, möchten sie aber denjenigen, die nicht kommen können, nicht vorenthalten:

Liebe Meinerzhagener, liebe Landesschüler,
liebe AkeL-Mitglieder, liebe Pförtner Freunde.

Das Gründungs-Jubiläum der Evangelischen Landesschule zur Pforte in Meinerzhagen berührt mich zutiefst, obwohl oder gerade weil ich als DDR-Pfortenser das „West-Schulpforte“ nie kennengelernt habe.