WICHTIGER HINWEIS

Wir arbeiten derzeit an einer ganz neuen AkeL-Homepage. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Ihr
ab sofort keine neuen Beiträge oder Kommentare (z.B. im Forum unter Beiträgen und Fotos) verfasst.
Diese Texte würden sonst auf der neuen Homepage fehlen, da sie nach dem Beginn der Update-Arbeiten erstellt wurden.

Ihr könnt wie gewohnt durch die gesamte Homepage surfen und alle Berichte lesen, Bilder und Videos ansehen etc., aber bitte schreibt selber vorerst keine Texte.

 

Sächsisches Landesgymnasium St. Afra

„Uns gefällt, was ihr im Kopf habt!“

Verfasst am .

PreisträgerAus 31 qualifizierten Projekten von 44 Schülern wurde am Samstag in Chemnitz der sächsische Landessieger des Nachwuchswettbewerbs «Jugend forscht» gekürt

Die Themen, mit denen sich die jungen Forscher beschäftigen, werden immer komplexer, erklärte Landeswettbewerbsleiter Jens Reichel. Die prämierte Arbeit des 17-jährigen Sören Arlt vom Sächsischen Landesgymnasium Sankt Afra Meißen ist nur ein Beleg hierfür.

Schwerpunkt seiner Arbeit war ein hoch kompliziertes Modell der Teilchenphysik und Kosmologie, mit dem man Dunkler Materie auf die Spur kommen kann. Allein 13 der 33 eingereichten Arbeiten stammten aus Afra. Ganz im Sinne des diesjährigen Motos sagen wir jedem Teilnehmer: Uns gefällt, was ihr im Kopf habt!. Alle sieben Preisträger gehen Ende Mai in Leverkusen (Nordrhein-Westfalen) beim Bundesausscheid an den Start. Wir drücken die Daumen!

Hier findet Ihr alle Preisträger bei Jugend forscht.

Das Video zum Landeswettbewerb auf YouTube findet Ihr hier.

Hier gelangst Du zur offiziellen Seite von Jugend forschtmit Interviews der Teilnehmer.

Quelle: www.sankt-afra.de

 

-- Kommentarbereich --
Kommentare können nur registrierte Benutzer abgeben.