Einkaufen in Schulpforta

Verfasst am .

Ein wenig versteckt findet sich auf der Website des Pförtnerbundes eine kleine Fundgrube: Der Pforta-Webshop.

Pforta-AnsteckerDass über Schulpforta das eine oder andere Druckwerk erschienen ist und dass es auch verschiedene CDs mit Choraufnahmen gibt, war bislang allgemein bekannt. Dass all diese Artikel aber auch online bestellbar sind, ist für viele eher neu. Über einen unscheinbaren Link in der oberen rechten Ecke der Website des Pförtnerbundes gelangt man in den Webshop.

Vortrag über Fürstenschulen

Verfasst am .

Das „Mittwochsgespräch“ im Oberlandesgericht Naumburg ist eine offene Vortragsreihe für Bürgerinnen und Bürger, die sich mit den verschiedensten Themen beschäftigt. Im Februar widmet sich die Reihe der Elitenbildung.

Fürsten- und Landesschulen - PD Dr. Jonas Flöter

Das Mittwochsgespräch im Oberlandesgericht Naumburg widmet sich im Februar der Eliten-Bildung. Privatdozent Dr. Jonas Flöter (geb. 1967) nähert sich dem Thema zunächst historisch: Der Bildungsforscher und Historiker wird die Fürsten- und Landesschulen Pforta, Grimma, Meißen und Joachimsthal ab dem Jahr 1868 vorstellen.

Gegenbesuch bei Kanzlerin

Verfasst am .

Jugenchor in BerlinIm Sommer 2008 besuchte Bundeskanzlerin Merkel die Landesschule Pforta. Am 14.12.2009 reiste nun der gemischte Jugendchor nach Berlin ins Kanzleramt - aber nicht um Smalltalk zu halten, sondern um das musikalische Rahmenprogramm zur Weihnachtsfeier des Personalrats zu gestalten.

Ein ausführlicher Bericht mit Bildern ist auf der Homepage von Schulpforte zu finden.
Einen Artikel von Elisabeth Rusteberg bietet zudem die Website des Pförtnerbundes.

Das ist Pforta

Verfasst am .

Westermeyer und MerkelWas ist „die Pforta“? Für alle, die sich diese Frage stellen oder die sich noch nie mit der Schule an der Saale beschäftigt haben, erklärt Rektor Bernd Westermeyer , was die ehemalige Fürstenschule heute ist und worin ihre Besonderheiten liegen. Außerdem erläutert er den Leitspruch, dem sich Schüler und Lehrer bis heute verpflichtet fühlen.

Die Landesschule Pforta, 1543 vom Kurfürsten Moritz von Sachsen in einem säkularisierten Zisterzienserkloster begründet, ist ein traditionsreiches Internatsgymnasium in Trägerschaft des Landes Sachsen-Anhalt.