WICHTIGER HINWEIS

Wir arbeiten derzeit an einer ganz neuen AkeL-Homepage. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Ihr
ab sofort keine neuen Beiträge oder Kommentare (z.B. im Forum unter Beiträgen und Fotos) verfasst.
Diese Texte würden sonst auf der neuen Homepage fehlen, da sie nach dem Beginn der Update-Arbeiten erstellt wurden.

Ihr könnt wie gewohnt durch die gesamte Homepage surfen und alle Berichte lesen, Bilder und Videos ansehen etc., aber bitte schreibt selber vorerst keine Texte.

 

Landesschule Pforta

Ausstellung zum Herbst 1989

Verfasst am .

Am 4.9.2009 wurde im Westteil der Kirche von Schulpforta für sechs Wochen eine Plakatausstellung zur friedlichen Revolution in der DDR im Herbst 1989 eröffnet.

Die Ausstellung im der Kirche von Schulpforta Erstellt wurden die Plakate von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Zur Eröffnung hielt Herr Quast, Domprediger zu Magdeburg, einen kleinen Vortrag, in dem er sehr anschaulich darlegte, mit welchen Mitteln die DDR-Behörden damals die eigene Bevölkerung einzuschüchtern versuchten und mit wie viel Beklemmung, aber auch Mut die Demonstranten ihre ersten Schritte aus den kirchlichen Friedensgottesdiensten hinaus auf die Straße wagten, um für ihre Rechte zu demonstrieren.

Quelle: www.landesschule-pforta.de

-- Kommentarbereich --
Kommentare können nur registrierte Benutzer abgeben.