Archiv - vielen Dank für die Mühe, bitte mehr davon

Was gefällt Euch an der AkeL-Website, was möchtet Ihr anders haben? Sagt es uns!
JHRahmer
Beiträge: 25
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 09:10
Natürlicher Name: Jürgen Rahmer
Schulzeit: 1975-1981
Wohnort: Schwelm

Archiv - vielen Dank für die Mühe, bitte mehr davon

Beitrag von JHRahmer » Mo 14. Dez 2009, 17:07

Hilfe hilfe, ich brech' zusammen!!! Soeben habe ich im Archiv einen Film entdeckt, der komplett von meinem Bildschirm verschwunden war. Schlimmer noch, ich konnte mich an die gesamte Fahrt nicht mehr erinnern: Hindelang mit der OIII 1976. Geschichte wird lebendig, Gesichter bekommen Namen: Holger Haase, Atila de Balaz Piri, Till Uellendahl - Wulfi, das war doch Dein bester Kumpel, nicht? - Frank Woeste, Stefan Kerst und Hennig Marth (beide verstorben), Henner Troeltsch (Dr. Person: Troeltsch raaauus!), Nausch, immer zusammen mit "Don" Martin Kreyssig, Ralph-Alexander Meyer und Till Boesenberg, der Schatten von Stefan Kerst (wie hieß der noch?), Martin König, Frank Ebbinghaus, Arvid Neuerburg, Florian Diederich und Jens Hennicke. Nicht gefunden habe ich bisher Volker Michaelis, aber sonst habe ich jetzt wohl alle. Vielen Dank, Herr Illgen, bitte mehr davon ! :D :D :D

Jürgen Rahmer (75-81)

Roofer
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 17:26

Re: Archiv - vielen Dank für die Mühe, bitte mehr davon

Beitrag von Roofer » Mo 14. Dez 2009, 18:34

Hallo Jürgen,
habe auch eben den Film aus Hindelang gesehen -Auch bei mir kamen da die Bilder und
Namen wieder!!! Der Kumpel von Stefan Kerst war Andreas Kusche .
Ich war übrigens auch dabei-leider nur ein Jahr . Du erinnerst Dich ???
Andreas Vogel

JHRahmer
Beiträge: 25
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 09:10
Natürlicher Name: Jürgen Rahmer
Schulzeit: 1975-1981
Wohnort: Schwelm

Re: Archiv - vielen Dank für die Mühe, bitte mehr davon

Beitrag von JHRahmer » Mo 14. Dez 2009, 21:18

Hallo Andreas, klar erinnere ich mich. Besonders daran, wie Du in III mal eine der Verbindungstüren zwischen den Schlafräumen "geöffnet" hast :lol: . In meiner Aufzählung fehlen aber noch weitere: Steffen Kamper, Christoph Schlegel, Sören Simonsohn und Johannes Schneider. Danke für den Andreas Kusche, der wäre mir im Leben nicht eingefallen. Außerdem ist da noch so ein kleiner, an den ich mich nur ganz schwach erinnere. Norbert, meine ich, bin mir aber nicht sicher. Vielleicht findet sich ja noch jemand, der auch das Rätsel löst. Ich selbst bin aus der Klasse ja in OII "ausgestiegen", weshalb ich mich besser an meine ABI-Klasse erinnere!

JHRahmer
Beiträge: 25
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 09:10
Natürlicher Name: Jürgen Rahmer
Schulzeit: 1975-1981
Wohnort: Schwelm

Re: Archiv - vielen Dank für die Mühe, bitte mehr davon

Beitrag von JHRahmer » Mi 16. Dez 2009, 19:44

Das Rätsel um den letzten Schüler wurde telefonisch gelöst: Norbert Schafföner - vielleicht nicht korrekt geschrieben - genannt "Chappi". Danke Thilo (Schmidt)!

Benutzeravatar
Wulfi
Beiträge: 12
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 09:02
Natürlicher Name: Martin W.
Schulzeit: 1973-1980
Wohnort: zwischen Magdeburg und Naumburg (Saale)

Re: Archiv - vielen Dank für die Mühe, bitte mehr davon

Beitrag von Wulfi » Di 29. Dez 2009, 01:08

Hallo Jürgen & Co.,
gestern habe auch ich den 1976er Film von Hindelang entdeckt, gleich meine Frau dazugerufen (Kinder waren schon im Bett) und den Film komplett angeschaut und heruntergeladen. Ich bin - wie soll ich das beschreiben, eben wie Jürgen auch sagt: "zusammengebrochen", und finde es besonders irre, dass man sich tatsächlich über das Medium Internet nochmal seine Jugend vorführen lassen kann. Ist das wirklich schon über 30 Jahre her? Dem Dank an Herrn Illgen kann ich mich nur von Herzen anschließen :D :D :D
Betroffen gemacht hat mich allerdings der Tod von Henning Marth (schrieb der sich nicht eigentlich mit "aa"?), mit dem ich bis zu den Anfängen seiner Beziehung zu Caroline W. enger befreundet war, und von dessen Ableben ich noch nichts wusste. Mann, was kommen da für Erinnerungen hoch - von Caroline komme ich zwangsläufig zum Thema "(gemischte) Sauna in der Landesschule" :oops: Aber das wäre dann wohl ein anderes Forum.
Und dass du Andreas, wie ich mal kurz recherchiert habe, aus meiner Geburtsstadt kommst und dann noch in die Schule gegangen bist, in deren Straße ich bis ca. 1965 gelebt habe, wusste ich bisher auch noch nicht. Sei ebenso wie Jürgen herzlichst gegrüßt!
Schon allein wegen dieses Films und des dazugehörigen Archivs samt den Bildern lohnt sich die AkeL-Mitgliedschaft; ich bin froh, dass ich die ganzen Jahre wenigstens formell immer dabeigeblieben bin. Vielleicht kann man das ja auch mal der "Stayfriends"-Gemeinde weitersagen und den 1980er Abi-Jahrgang auf diesen Film hinweisen...

Roofer
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 17:26

Re: Archiv - vielen Dank für die Mühe, bitte mehr davon

Beitrag von Roofer » Di 29. Dez 2009, 20:02

Hallo Wulfi,
Deinen vollen Vor-u. Nachnamen bekomme ich nur unvollständig(??) zusammen.(Martin Wulfmei(y)er ???)
Das Du aus Herford stammst war mir noch in Erinnerung. Unser ehemaliger Chemiepapst hatte hier auch
seine Wurzeln.:" so Jungs,nun wollen wir den Phosphor mal gaaanz vorsichtig mit dem Messer zerteilen...."--
und das Treppenhaus war verqualmt !!
Schön hier was von Euch zu hören !
bis dahin
Andreas

Benutzeravatar
admin
Administrator
Beiträge: 38
Registriert: So 9. Aug 2009, 18:43
Natürlicher Name: Oliver Linke
Schulzeit: 1980-1987
Wohnort: Hagen/Westf.

Re: Archiv - vielen Dank für die Mühe, bitte mehr davon

Beitrag von admin » Di 12. Jan 2010, 10:23

Hi Andreas,
beim Namen kann eine neue Funktion dieses Boards helfen, nämlich die Möglichkeit, seinen natürlichen Namen einzutragen:
(http://www.akel.de/forum/viewtopic.php?f=5&t=24).
Wulfi hat's schon gemacht (siehe rechts neben seinen Beiträgen).

charlie
Beiträge: 1
Registriert: Mi 20. Jan 2010, 09:17
Natürlicher Name: Norbert Schaffoener
Schulzeit: 1973-1977

Re: Archiv - vielen Dank für die Mühe, bitte mehr davon

Beitrag von charlie » Do 21. Jan 2010, 22:36

Hallo Juergen et al,

Ist ja erstaunlich wie viele Namen du noch zusammen bekommst, und Thilo erinnert sich sogar noch an mich!? Vielleicht haette ich damals, wie andere, auch mehr Krawall machen sollen, aber das war nicht so meine Art...

Uebrigens gabs in unserer Klasse auch noch Axel Steinweger - weiss nicht, ob er in Hindelang dabei war - auch ein eher etwas ruhiger Typ, ganz guter Fussballer, kam aus der Naehe von Duesseldorf.

Gruss vom schoeneren Ende der Welt (Neuseeland)

Volker
Beiträge: 6
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 15:47
Natürlicher Name: Volker Michaelis
Schulzeit: 1974-1978
Wohnort: Hannover

Re: Archiv - vielen Dank für die Mühe, bitte mehr davon

Beitrag von Volker » Di 9. Feb 2010, 22:54

Hallo Leute!

Ich lebe noch und bin auf dieses Forum beim Googeln meines Namens gestoßen. Jetzt muss ich mir erstmal den Hindelang-Film anschauen. Ich würde gerne nach Lüneburg kommen, um Euch wiederzusehen.

Viele Grüße,

Euer Volker

Benutzeravatar
Wulfi
Beiträge: 12
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 09:02
Natürlicher Name: Martin W.
Schulzeit: 1973-1980
Wohnort: zwischen Magdeburg und Naumburg (Saale)

Re: Archiv - vielen Dank für die Mühe, bitte mehr davon

Beitrag von Wulfi » Di 9. Feb 2010, 23:49

Hallo Volker, schön dass du dich meldest!

Nach und nach landen - so mein Eindruck - immer mehr ehemalige "OIII'ler" auf diesem Forum... Also Leute, macht's wie Volker - googelt mal ordentlich eure Namen durch http://www.akel.de/forum/posting.php?mo ... y&f=5&t=26#

Mir fällt gerade auf, dass wir - jedenfalls die "regulären" übrig gebliebenen 13 oder 14 Schüler - vor genau 30 Jahren unser Abitur auf der Landesschule abgelegt haben.

http://www.akel.de/forum/posting.php?mo ... y&f=5&t=26# Das wäre doch wirklich mal ein Anlass, sich in Lüneburg wiederzusehen - meint ihr nicht? http://www.akel.de/forum/posting.php?mo ... y&f=5&t=26# Zumal es für mich endlich mal nicht eine 3-Tages-Fahrt sonstwohin bedeutet, um am AkeL-Treffen teilzunehmen. Also: Ich kenne zwar den genauen Termin noch nicht (steht wohl noch nicht fest), aber ich werde hinfahren.

Und ich hoffe, dann mal einige von Euch und wen-auch-immer aus dem Hindelang-Film wiederzusehen...

Herzliche Grüße an alle, Wulfi

Antworten