Dieser Sommer bringt's!

Verfasst am .

Sonnenblume„Da passiert ja gar nichts mehr, auf der AkeL-Website“, wird so mancher von Euch in den letzten Wochen gedacht haben.
Wir geben es zu: Die Aktualität der Newsbereiche hat in letzter Zeit etwas gelitten. Aber das bedeutet nicht, dass wir auf der faulen Haut gelegen haben ...

Draußen sind es 25 Grad, die Sonne scheint und die Eisdiele lockt. Man liegt auf der faulen Haut und genießt das freie Wochenende. Nicht so beim AkeL: Hier wird seit Wochen fleißig an tollen Neuerungen für den Internetauftritt der ehemaligen Landesschüler gearbeitet.

Seit Langem stehen diese beiden Punkte ganz oben auf der Wunschliste der Mitglieder: Fotos und Adressen. Wir wissen das natürlich und werden Euch in diesem Sommer ein paar interessante Neuerungen präsentieren können:

LandesschülerinnenDie neue AkeL-Galerie

Rechtzeitig vor dem diesjährigen Treffen wollen wir mit einer völlig neuen Galerie an den Start gehen. Die riesigen Bestände des Illgen-Archivs (über 20.000 Fotos) waren dabei eine besondere Herausforderung.

Die neue Galerie sollte schnell sein, eine komfortable Suche bieten und von Euch mit Kommentaren und Stichworten ergänzt werden können. Wochenlang haben wir probiert, programmiert und abgestimmt – und wir denken, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Derzeit füttern wir die Datenbank mit Bergen von Bildern. Ihr dürft also gespannt sein!

 

RolodexDie Adressliste

Seit der Gründung des AkeL war sie stets die begehrteste Publikation. Wer wohnt in meiner Nähe? Wann hat die nochmal Geburtstag? Wann war der nochmal auf der LS?

In den letzten Jahren hat der Adressbestand sehr unter fehlenden Aktualisierungen gelitten. Das haben wir in den letzten 9 Monaten versucht auszugleichen. Viele Neuanmeldungen auf dieser Website (der Mitgliedsantrag ist hier zu finden), Infos von Ehemaligen und Abgleiche von alten Datenständen haben „die Liste“ deutlich aktueller werden lassen. Das Ergebnis wollen wir Euch bald in einem geschützen Bereich dieser Website zum Download bereitstellen.

Auch Herr Illgen war nicht untätig in den letzten Monaten. Nicht nur, dass seine Telefon- und Internetleitungen heiß liefen, um uns bei der Adressrecherche zu unterstützen. Er hat außerdem noch fleißig am Verzeichnis aller Erinnerungsstücke der Landesschule gearbeitet. Auch hier wird's bald etwas Neues zu entdecken geben.

Wenn Ihr sofort informiert werden wollt, sobald es los geht, tragt Euch einfach in den Newsletter ein.
Wie das geht, steht hier.